Flying Banera

Trainingszeiten

Treffpunkt jeweil 15 Minuten vorher an der KHTC Blockhütte
Do19:0020:00 UhrSommertraining
Fr19:0020:00 UhrSommertraining
Mi19:0020:00 UhrWintertraining teamübergreifend
Sa11:0012:00 UhrWintertraining teamübergreifend

Kontakt

Bernd Speckin

Geschichte

Im Jahre 2003 wurde durch die Initiative von Wolfgang Dahmen, damaliger Schulleiter der Realschule Broich, für die Schülerinnen und Schüler der Schule, eine Drachenboot AG gegründet. Gleichzeitig fanden sich interessierte Lehrer und Eltern sowie ehemalige Schüler zusammen, um beim Drachenboot Festival in Mülheim unter dem Namen "Flying Broich" an den Start zu gehen. Trainiert wurde 2-3 mal im Vorfeld zu dieser Regatta und der Spaß stand absolut im Vordergrund.


Im Laufe der folgenden Jahre verließen viele Schüler, Lehrer und Eltern das Boot aber ein harter Kern entschloss sich, die Tradition weiter fort zu führen und Interessierte außerhalb der Realschule anzuwerben. Es bildete sich ein festes Team das ambitioniert aber immer mit viel Spaß auf unserem Heimatgewässer der Ruhr trainierte – Sommer wie Winter auch im Dunkeln.


2017 erfolgte der Umbruch. Bereits 2016 hatte die Mannschaft einige Paddler verloren, dann Anfang 2017 wanderten vier Mitglieder zu einem anderen Drachenboot-Team. Die Personaldecke war dadurch zu dünn, ähnlich wie beim KHTC-Team „Die Unkaputtbaren", also taten wir uns probeweise zusammen und fuhren in diesem Jahr drei recht erfolgreiche Regatten. Der Teamgeist stimmte und man beschloss zusammen zu bleiben. Ein neuer gemeinsamer Name war schnell gefunden und entstand aus einer Bierlaune: der laut vorgetragene Kampfspruch der Flying Broicher war und ist: Was sagt die Omma in der Badewanne? Sitz! Platsch! „Flying Badewanne" klang nicht, also haben wir es „europäisiert" zum englisch-spanischen „Flying Baneras". Inzwischen haben auch die Regattasprecher unseren Namen „verinnerlicht"und sprechen nicht mehr von den „Fliegenden Bananen" ... obwohl das hatte auch einen gewissen Charme. Unser Logo visualisiert den Zusammenschluss zweier Teams und natürlich die Badewanne.


2018 war unser bisher erfolgreichstes Jahr, wir fuhren drei Regatten allein und unterstützten andere KHTC-Teams erfolgreich in weiteren. Die Krönung war der Gewinn unserer Haus-Regatta in Mülheim im höchsten Cup.

 

Trotz unserer sportlichen Erfolge und des durchaus vorhandenen Ergeizes steht bei uns immer noch der Spaß im Vordergrund. Wem diese Einstellung zusagt, Paddler oder Nichtpaddler, ist eingeladen einmal bei uns mitzufahren und die Faszination dieses Teamsports live zu erleben. Einfach eine E-Mail an die o.g. E-Mail Adresse schicken.


Wir melden uns sofort bei euch.
Trainingszeiten donnerstags und freitags 19.00 – 20.00 Uhr