Hockey

18Sep2022

VL-Endrunde für die mU14 in Köln

Die männliche U14, als Spielgemeinschaft zwischen Preußen Duisburg und dem Kahlenberger HTC, hat durch eine sehr gute Saison in der Verbandsliga die Endrunde erreicht. Mit 29:1 Toren und ohne Punktverlust waren sie klar Gruppenerster. Und so reiste sie am 17.09.2022 nach Köln zum Endrundenturnier. Mit dabei waren die Sieger der anderen drei Gruppen, die alle auch ohne Punktverlust die Endrunde erreicht hatten.

In drei Spielen sollte der Gewinner der Endrunde ermittelt werden. Das erste Spiel schon früh am Morgen ging gegen die 3. Mannschaft des Düsseldorfer HC. Schnell geriet unsere Mannschaft in Rückstand und konnte diesen leider trotz guten Spiels nicht mehr aufholen, so dass es mit 1:4 verloren ging.

Nach einer langen Pause zeigte die Mannschaft gegen DHC 4 die nötige Reaktion, um die Chance auf einen Medaillenplatz zu erhalten. Mit 2:1 ging es in die Pause. Danach folgte ein ausgeglichenes Spiel mit zwei Toren des Gegners. Doch die Spielgemeinschaft kam zurück, drehte das Spiel und gewann mit 4:3.

Das letzte Spiel gegen den Favoriten Rot-Weiß Köln gestaltete sich über die ganze Spielzeit recht ausgeglichen, auch wenn Köln früh in Führung ging. Einige Chancen konnten nicht genutzt werden und kurz vor Schluss fiel das Tor zum 2:0 Endstand.

Wegen anhaltenden Regens wurde die Siegerehrung in die dunkle Halle verlegt. Bei Smartphone-Licht wurden die Urkunden verliehen. Köln belegt zu Recht den 1. Platz - ohne ein einziges Gegentor in der Saison.  Die SG Preußen/KHTC erreichte hinter DHC3 und vor DHC4 einen tollen dritten Platz.

Die Gründung der Spielgemeinschaft von Preußen Duisburg und Kahlenberger HTC hat sich bewährt und die Jungs sind während der letzten sechs Monate zu einer Mannschaft zusammengewachsen. Sie haben erfolgreich die erste gemeinsame Saison absolviert und einen hervorragenden dritten Platz in der Verbandsliga erreicht.

Herzlichen Glückwunsch!