Hockey

02Okt2021

Showdown für die wU8 am Uhlenhorst

Am Samstag, den 02.10.2021 stand für unsere U8-Mädchen der letzte Spieltag auf dem Programm.

 

Am Waldstadion im Uhlenhorst hätte die Ausgangssituation nicht spannender sein können. Unsere Mädchen führten die Tabelle mit einem Punkt Vorsprung an, vor der Mannschaft des HTC Uhlenhorst. Und direkt zu Beginn kam es zum Showdown:


KHTC gegen HTC Uhlenhorst
Unsere Mannschaft mit Torhüterin Pia Bruns und den Feldspielerinnen Emilia Baumast, Sophie Böcking, Hanna Gehrke, Mirja Hammelsbruch, Annika Kamberg, Lia Kox, Charlotta Schuh, Emilia Segeth und Ella Thorman ging hochmotiviert in das Match.

Doch schon in der zweiten Spielminute mussten unsere Trainer Yannis und Freddy den ersten Gegentreffer durch die Uhlenhorsterinnen mitansehen. Die KHTC-Mädchen ließen sich davon aber nicht beeindrucken und spielten mutig nach vorne. Und nach fünf Minuten wurde das Engagement belohnt: Ein langer Ball aus der Abwehr wurde von Charlotta Schuh zum 1 : 1 Ausgleich verwandelt. Es entwickelte sich ein spannendes Spiel mit eindeutigen Vorteilen für unsere Mannschaft. Zur Halbzeit stand es 1 : 1.


Die Trainer motivierten unsere Mädchen noch einmal und es zahlte sich aus. In der 18. Minute war es wiederum Charlotta Schuh, die ein Zuspiel von Annika Kamberg zum viel umjubelten 2:1 Führungstreffer nutzte. Jetzt hieß es, Daumen drücken . Unsere Torhüterin Pia Bruns mit ihren Abwehrspielerinnen Lia Kox, Ella Thorman, Hanna Gehrke, Emilia Baumast und Sophie Böcking konnte in den letzten Minuten den Ausgleich der Uhlen verhindern und so war den Mädchen der Sieg nicht mehr zu nehmen. Uhlenhorst war besiegt und die Tabellenführung wurde verteidigt.