Hockey

29Aug2020

Saisonauftakt für die MdD - Sonderstaffel in Moers

MTV -:- KHTC


Bei bedecktem Himmel und kalten 16 Grad traten die 2012er Mädchen im ersten Spiel der Saison um 10 Uhr beim Moerser TV an. Engagiert und laufstark wurden die druckvoll spielenden Moerserinnen vom eigenen Tor fern gehalten, so dass die meisten Angriffe keine Gefahr darstellten. Trotz fehlender Spielpraxis gelang es unseren Mädchen zwei gefährliche Konter zu setzen, so dass Jill Ufermann in der 6. Minute sogar die Chance zur Führung hatte. Der MTV kam erneut druckvoll aus der Pause, und in der 15. Min musste die sichere Torhüterin Lotta Gießen den KHTC mit mehreren Paraden im Spiel halten. Mit der Aussage "Lotta ist eine richtige Wand im Tor" brachte Bente Hansen nach dem 0:0 auf den Punkt, wem der KHTC den erfolgreichen Start in die Saison zu verdanken hatte.

 

KHTC -:- Club Raffelberg


Die Sonne lachte zum Anpfiff im zweiten Spiel gegen den Club Raffelberg, der mit einem 0:1 gegen Moers gestartet war. Nach etwas zerfahrenem Beginn mit vielen Unterbrechungen mussten sich unsere Mädchen zunächst wieder auf die Defensive konzentrieren und wurden dabei lautstark gecoacht von Jannis und Sabrina an der Seitenlinie. Erst in der 9. Minute gelang es den eigenen Schusskreis zu verlassen und in der Offensive zwei Ausrufezeichen zu setzen, als zuerst Laura Bremser über rechts und dann Willow Zeißler über links eine Doppelchance herausspielten. Dementsprechend selbstbewusst kamen die Mädchen aus der Pause und konnten das Spiel nun offener gestalten. Das umjubelte 1:0 in der 15. Minute durch Pauline Soja war die Belohnung eines engagierten Auftretens. Emma Menzner hatte kurz vor Schluss sogar noch das 2:0 auf dem Schläger, vergab aber aus aussichtsreicher Position, und es musste noch eine Minute gezittert werden. Danach herrschte großer Jubel über den ersten Saisonsieg der KHTC-Mädchen, die so ungeschlagen den Heimweg antreten konnten.

 

JHa