Hockey

07Okt2021

In der Oberliga die Besten im Westen: die WJB

Am vergangenen Sonntag, dem 03.10.21, nahm wir Kahlenberger  WU16 an der Oberliga Endrunde in Dortmund teil. Das erste Spiel sah lange sehr gut aus, dank vieler Torchancen, wenig Zulassen gegnerischer Aktionen und schliesslich einer 1:0 Führung zur Halbzeit. Nach der Pause folgte schnell das 2:0 nach einem grandiosen Spielzug. In den letzten 8 Minuten aber lief dann aber nichts mehr rund und wir kassierten noch das 2:2. Also hieß es ✨SHOOTOUT ✨
Nach kurzer Besprechung mit Louis Funkel und Vincent Bauersachs, den beiden Trainern der Mannschaft, stand fest:  Helena Hindenburg schießt zuerst, darauf folgend Lea Hendriks, Jill Kurasz, Vivian Klempel und Käthie Sellger; Luzie Mosel im Tor, das ist klar. Nach einem spannenden 3:3 der ersten fünf Penaltys ging es in die Verlängerung, bei der Helena Hindenburg erneut den ersten Penalty übernahm und den Vorsprung sehr präzise erarbeite. Luzie hatte es also in der Hand und nach einer super Torwart Leistung sicherten wir uns den Einzug ins Finale mit einem 5:4 Sieg.


Nach dem Spiel um Platz 3 zwischen DHC 2 und Eintracht Dortmund stand also das Finale zwischen Schwarz-Weiß Neuss und uns Kahlenberger U16 Mädchen an. In den ersten Minuten ging es Hin und Her, trotzdem waren wir  ein wenig überlegen und erzielten bald das 1:0 durch die bereits zweifache Torschützin des ersten Spiels, Jill Kurasz. Im Anschluss verlief das Spiel weiterhin größtenteils über den Aufbau. Spannend waren wiederum die letzten zwei Minuten, in denen die Neusserinnen in den letzten 40 Sekunden eine kurze  Ecke zugesprochen bekamen. Wir konnten bei strömenden Regen stark verteidgen und so den Titel in der Oberliga holen. Als Westdeutscher Oberliga-Meister spielen wir nun nächstes Wochenende beim Süddeutschen-Jugendpokal am Düsseldorfer SC 99  in der Diepenstrasse in Düsseldorf. Bitte kommt uns zahlreich in blau-weiss unterstützen.

 

KPr