Hockey

03Feb2019

1. VL Herren Gruppe C

HTC Uhlenhorst 4 – Kahlenberger HTC 2 7:8 (3:4)

Es war wieder soweit. Die zweite Auswahl des KHTC war zu Gast bei den vierten Herren am Uhlenhorst um weitere Punkte für den Klassenerhalt in der 1. Verbandsliga zu sammeln. Die Kahlenberger starteten sehr gut ins Spiel und führten nach 14. Minuten bereits mit 4:0. Die Treffer erzielten Paul Kratsch (2), Max Werthebach und Paul Kolodziej. Danach ließen die Kahlenberger nach und ließen die Uhlenhorster innerhalb von 4 Minuten auf 4:3 heranziehen. Danach war es ein sehr ausgeglichenes Spiel mit starker Defensivarbeit auf beiden Seiten. In der 26.Minute erhöhte Paul Kratsch auf 5:3 für die Kahlenberger. Kurz darauf schoss Uhlenhorst wieder drei schnelle Tore und ging erstmals in Führung mit 6:5. In der 47.Minute glichen die Kahlenberger durch ein sensationelles Solo von Paul Kratsch zum 6:6 aus. Jedoch gingen die Uhlenhorster in derselben Minute durch einen gut ausgespielten Angriff mit 7:6 in Führung. Durch eine verwandelte kurze Ecke des KHTC in der 55.Minute stand es 7:7. Das Spiel entschied letztendlich ein eiskalt ausgespielter Konter, in der 57.Minute, durch Max Werthebach. Endstand 8:7 für die Blauen.

Verfasser Max Julius Werthebach