Hockey

11Feb2019

1. VL Herren Gruppe C

Kahlenberger HTC 2 - TV Jahn Hiesfeld 9:13 (4:6)

Am Sonntagabend empfing die Zweitvertretung des Kahlenberger HTC den Tabellenführer aus Hiesfeld. In einer wie gewohnt Spiegelglatten Harbecke Halle sahen die zahlreichen Zuschauer eine ausgeglichene Partie. Nach 17 gespielten Minuten stand es 3:3, doch dann zogen die Gäste auf 6:4 zur Halbzeit davon. Das Spiel war geprägt durch viele Standartsituationen in Form von kurzen Ecken, die auf beiden Seiten auch häufig in Tore umgemünzt wurden. Wie so oft in dieser Saison kamen die Gastgeber nicht gänzlich erholt aus der Pause und gingen fünf Minuten nach Wiederanpfiff mit 4:9 in Rückstand. Nach dem kollektiven Nickerchen auf Seiten der Gastgeber, kamen die Kahlenberger noch einmal auf 9:11 heran. Zu dem Zeitpunkt waren noch 6 Minuten zu spielen. Die Gäste aus Hiesfeld ließen jedoch nichts mehr anbrennen und erzielten noch zwei weitere Tore zum 9:13 Endstand. Bester Torschütze in den Kahlenberger Reihen war Paul Kratsch mit vier Treffern, ebenfalls erfolgreich waren Paul Kolodziej (2), Jan Huffmann (2) und Bengt Helmers (1).

 

Verfasser: Jan-Felix Huffmann