2. VL Damen 14.01.2018 MTHC - KHTC II 3:4 (0:1)16.01.2018

Im Spitzenspiel der 2. Verbandsliga Damen empfing der, bis dato ungeschlagene, Mettmanner THC die Zweitvertretung des KHTC. Die ebenfalls ungeschlagenen Kahlenbergerinnen setzten alles daran mit einem Sieg die Tabellenspitze zu erobern. Per Strafecke brachte Sarah Fiß ihr Team in der ersten Halbzeit mit 1:0 in Führung. Nach dem Wiederanpfiff baute Sarah Fiß ebenfalls durch zwei Strafecken das Ergebnis auf 3:0 aus. Die Gastgeber erhöhten in den letzten 15 Minuten das Tempo und versuchten noch einen Punkt zu holen. So war der erste Treffer zum 3:1 abzusehen. Bis kurz vor Spielende folgten tatsächlich zwei weitere Treffer zum 3:3 Ausgleich. Bei einer Restspielzeit von sechs Sekunden glaubte niemand mehr an den Sieg für den KHTC. Lia Bergroschtje drang mit einem schnellen Konter aber noch in den Schusskreis ein und wurde kurz vor dem Ertönen der Sirene regelwidrig am Torschuss gehindert. Den zugesprochenen 7 Meter verwandelte Laurene Friedrichs zum verdienten 4:3 Endstand. Damit steht der Kahlenberger HTC II nun vor dem Mettmanner THC an der Tabellenspitze.
(16.01.2018/P.Fiß)

2. VL Damen 17.12.2017 KHTC II - DSD III 14:1 (5:1)19.12.2017

Torschützin des Spiels Lia Bergroschtje

Das letzte Spiel in diesem Jahr bestritten die 2. Damen vom KHTC in der Harbeckehalle gegen DSD 3. Der DSD trat ohne Torwart an. Gleich in der 1. Minute zeigten sich die Kahlenbergerinnen vorm gegnerischen Tor, doch der Schuss von Sarah Fiß ging nur gegen den Pfosten. Den Torreigen eröffnete in der 3. Minute Laurene Friedrichs zum 1:0. Die Kahlenbergerinnen zeigten ein gutes Zusammenspiel und führten zur Halbzeit bereits 5:1. Nach der Pause führten sie ihr spielbestimmendes Spiel fort und belohnten sich mit vielen Toren, ließen aber auch viele Chancen ungenutzt. Das Spiel gewannen sie aber hochverdient mit 14:1.
(17.12.2017/D.Schott)

2. VL Damen 10.12.2017 Eilendorfer HC - KHTC II 2:4 (0:2)10.12.2017

Unsere 2. Damen mussten auswärts in Aachen beim Eilendorfer HC antreten. Von Beginn an fanden die Kahlenbergerinnen gut in ihr Spiel und zeigten ein schönes Miteinander. In der 12. Minute erzielte Giulia Kaubisch durch gute Vorarbeit von Sarah Fiß das 0:1. In der 23. Minute konnte Sarah Fiß ihre Gegnerin gut ausspielen und traf mit der Rückhand sicher ins Netz zum 0:2. Allerdings konnten 5 kurze Ecken in der ersten Halbzeit nicht verwandelt werden und so blieb es beim 0:2 Halbzeitstand. Nach der Pause blieben die Kahlenbergerinnen am Drücker, aber auch Eilendorf machte mehr Druck. In der 37. Minute gelang ihnen der Anschlusstreffer zum 1:2. Zu keiner Zeit waren unsere Damen unaufmerksam, konnten aber weiterhin keine kurzen Ecken verwandeln. Kathi Mattes konnte in der 42. Minute das 1:3, am linken Pfosten stehend, für die Mannschaft einfahren. Nur eine Minute später erhöhte Lia Bergroschtje zum 1:4. Die Eilendorferinnen konnten nicht mehr viel entgegensetzen, ihre Torfrau konnte 2 Ecken allerdings gut abwehren. In der 47. Minute gab es einen 7m für Eilendorf, den die KHTC Torfrau Nele Weihrauch souverän halten konnte. Eilendorf schaffte es trotz starker Kahlenberger Leistung, noch auf 2:4 zu verkürzen, es blieb aber bei diesem Ergebnis.
(10.12.2017/D.Schott)

2. VL Damen 03.12.2017 Preußen Duisburg - KHTC II 3:5 (1:2)06.12.2017

2. VL Damen 25.11.2017 KHTC II - Viersener THC II 17:3 (6:2)26.11.2017

Am Samstag, den 25.11.17 empfingen unsere 2. Damen die Damen vom THC Viersen, die ohne Trainer und Auswechselspielerin antraten. Das Spiel wurde schnell zum Spiel der Kahlenbergerinnen. Früh gingen sie durch ein Tor von Sarah Fiß in Führung. Die Viersener Damen verkürzten zwar schnell auf 1:1, aber es gelang ihnen nicht, das Spiel unserer Mädels zu gefährden. Zur Halbzeit führten sie bereits 6:2. Verletzungsbedingt spielten die Viersener Damen nur noch mit 4 Feldspielerinnen weiter. Coach Dennis Ströder hatte in diesem Spiel die Möglichkeit, die Mädels auf verschiedenen Positionen spielen zu lassen. Durch schöne Spielzüge und Kampfgeist, konnten die Mädels das Spiel mit 17:3 für sich gewinnen. Da Viersen außer Konkurrenz spielt, wird das Spiel mit 5:0 gewertet. Torschützin des Abends war Laurene Friedrichs mit 10 Treffern, davon 2 verwandelte 7 m sowie 2 KE.
Weitere Tore: Lia Bergroschtje (3), Sarah Fiß (2), Kathi Wahl (2)
(26.11.2017/D.Schott)

2. VL Damen 19.11.2017 KHTC II - SV Büderich 5:1 (3:0)21.11.2017

Ihr 2. Spiel bestritten die 2. Damen vom KHTC zu Hause in der Harbeckehalle gegen den Büdericher SV. Gleich in der 1. Minute erzielte Laurene Friedrichs das 1:0, welches Auftakt zu einem klar dominierenden Spiel der Kahlenbergerinnen wurde. Das 2:0 fiel in der 4. Minute erneut durch Laurene Friedrichs. Die Mädels spielten klar überlegen weiter, in der 20. Minute erhöhte Lisa Weber zum 3:0 Halbzeitstand. Nach der Pause konnte Laurene Friedrichs per kurzer Ecke in der 33. Minute auf 4:0 erhöhen, Giulia Kaubisch in der 37. Minute auf 5:0. In der 45. Minute schafften die Büdericher Damen einen Treffer zum 5:1. Der Sieg hätte deutlich höher ausfallen können, die Chancenverwertung ist verbesserungswürdig. In der Tabelle nach Spieltag 2 finden sich die Damen verdient auf Platz 1 wieder.
(21.11.2017/D.Schott)

2. VL Damen 11.11.2017 MSV - KHTC II 1:11 (0:6)15.11.2017

Die erste Partie der Hallensaison 2017/2018 musste die KHTC Reserve gegen den Gastgeber MSV Duisburg ohne Auswechselspieler bestreiten. Der KHTC war von Beginn an die spielbestimmende Mannschaft und eröffnete in der 7. Spielminute durch den Treffer von Lia Bergroschtje den Torreigen. Laurene Friedrichs baute nur 3 Minuten später durch einen überraschenden Rückhandlupfer auf 2:0 aus. Mit einem lupenreinen Hattrick setzte Lia Bergroschtje nach und schraubte die Führung verdient auf 5:0. Mit einer verwandelten Strafecke zum 6:0 durch Laurene Friedrichs in der 30. Spielminute ging es in die Halbzeitpause. Nach dem Wiederanpfiff nutzen die Gastgeber eine Strafecke zum 6:1 Ehrentreffer. Jenny Kruft legte im Anschluss einen Quattrick hin und korrigierte das Ergebnis wieder auf 10:1. Mit einer verwandelten Strafecke schoss auch Laurene Friedrichs in der 53. Minute ihr drittes Tor zum 11:1 Endstand.
(15.11.2017/P.Fiß)

2. VL Damen 12.03.2017 KHTC II - Viersener THC II 7:2 (2:2)15.03.2017

Mit einem überzeugenden Sieg gegen den Viersener THC II beendete die Zweitvertretung der Kahlenberger Damen ihre erste Saison in der 2. Verbandsliga auf dem 4. Tabellenplatz. Nach dem frühen Führungstreffer in der 5. Spielminute für den KHTC, drehte Viersen, nach einem Doppelschlag in der 22. Spielminute, das Ergebnis überraschend auf 1:2. Noch vor der Halbzeitpause konnte der KHTC erneut zum 2:2 ausgleichen. Nach dem Wiederanpfiff waren die Kahlenberger Damen nicht mehr zu halten, sie schossen fünf Tore in Folge. Ersatztorfrau Amelie Spitmann ließ in der zweiten Hälfte keinen Gegentreffer mehr zu und sicherte ihrer Mannschaft somit den verdienten 7:2 Erfolg.

2. VL Damen 05.03.2017 DSD III - KHTC II 4:309.03.2017

Im vorletzten Saisonspiel trafen der drittplatzierte DSD Düsseldorf III (21 Punkte) auf den viertplatzierten KHTC II (20 Punkte). Mit einem Unentschieden hätte der Kahlenberger HTC durch ein besseres Torverhältnis den dritten Tabellenplatz erreichen können und den DSD hinter sich gelassen. In einer spannenden und ausgeglichenen Partie war der benötigte Punktgewinn bis zum Schluss möglich. Mit einem knappen 3:4 Endergebnis musste sich die Kahlenberger Zweitvertretung nach kämpferischen 60 Spielminuten doch geschlagen geben. Im letzten Saisonspiel trifft der KHTC am 12.03.2017 um 18:30 Uhr in der Lehnerhalle auf den Viersener THC II der bislang lediglich 3 Punkte ergattern konnte. Zum Saisonabschluss wollen wir hier noch mal punkten und den vierten Tabellenplatz sichern.

2. VL Damen 20.02.2017 Buerscher HC a.K. - KHTC II -:- (-:-)22.02.2017

Spiel wurde abgebrochen

2. VL Damen 19.02.2017 KHTC II – Viersener THC 3:4 (2:3)22.02.2017

Die Zweitvertretung des KHTC verpasste aufgrund einer mageren Strafeckenausbeute nur knapp den Sieg gegen den Tabellenführer Viersener THC. Die Gäste aus Viersen gingen mit 3 Toren (8., 14., 17.) in Folge in Führung. Unbeeindruckt setzten die Kahlenbergerinnen die Gäste im weiteren Spielverlauf unter Druck und erspielten sich somit insgesamt 10 Strafecken, von denen leider nur eine erfolgreich war. Obwohl das Spiel insoweit dominiert wurde, traf der KHTC nur noch zwei weitere Male. Ausgerechnet mit einem Eckentor der Viersener ging das Spiel mit 3:4 verloren.

Kahlenberger Hockey- und Tennis-Club e.V.
"Sportpark Saarner Ruhraue"
Mintarder Str. 39
45481 Mülheim an der Ruhr

Tel.: 0208 / 48 15 52 (Sekretariat)
Tel.: 0208 / 56 80 8 (Gastronomie)
Fax: 0208 / 46 64 90 80
E-Mail: info@khtc.de

Öffnungszeiten:
Mo + Do 15.00-18.00 Uhr (Sekretariat)
sonstige anzeigen (Gastronomie)

zum Kontaktformular
zur Wegbeschreibung